PDA

View Full Version : Fregatten-Vergleich



Comte de Brueys
03-15-2014, 01:03
Ich habe festgestellt, dass es bei den Fregatten des Grundspiels ganz erhebliche Unterschiede gibt.


Am meisten fällt wohl der Rumpfwert der Französischen Fregatten ins' Gewicht (3).

Damit halten sie ja schon mal 33 % mehr Schaden aus als die englischen Fregatten mit geringerem Rumpfwert (2).

Als kleinen Ausgleich haben die Engländer einen erste Breitseite mit einem 4er Wert wohingegen die Franzosen "nur" mit einem 3er starten.


Das macht doch in Sachen Fregatten, die Franzosen zur ersten Wahl, oder?

Alberto112
03-15-2014, 04:40
Die englische Fregatte hat die höhere Schusskraft ja dauerhaft. Ab der 3ten Box feuert die fr. Fregatte nur noch mit 2, die eng. noch mit 3, usw.
In einem Praxistest der beiden Fregatten gegeneinander (mit durchschnittlichen Schadenswerten -A Marker ) gewann knapp der Engländer.
Wahrscheinlich kommt dem 2 Burden entgegen, dass 60% der Damage Marker "0" oder "1" Schaden verursachen und somit nicht direkt eine (2er) Box füllen.
Musketry ist übrigens auch der Franzose im Vorteil, dagegen hat der Engländer den bessern Veer Wert.

Viel deutlicher finde ich den Vorteil bei den Linienschiffen. Gleicher Burden und Veer, aber deutlich höhere Feuerkraft bei dem franz. Schiff !
Das macht doch in Sachen Linienschiff, die Franzosen zur ersten Wahl, oder?
Die Schiffe auf den Rückseiten sind übrigens mit den Schiffen der Vorderseite ziemlich identisch, nur geringe Unterschiede bei Musketry.

Comte de Brueys
03-15-2014, 16:30
Der 2er Rumpfwert mag im Kampf Fregatte gegen Fregatte noch punkten.

Dann darf man sich aber weniger Navigationsfehler erlauben.

Es kommt aber auch darauf an, mal an einem gegnerischen Linienschiff vorbei zu segeln, ohne gleich in Feuerholz zerlegt zu werden.:surrender:



Ich sehe gerade bei der Serie 1, dass die britische HMS Concorde eine 3er Rumpfwert hat und die französische Embuscade einen 2er.

Sehr gut, dachte schon, dass die Engländer nur 2er Rumpfwert Freagtten haben. :clap:

Die Idee mit den "Beutefregatten" ist schon klassel.

Hobbes
03-18-2014, 04:07
Bei den Linienschiffen kommt hinzu, dass die Feuerkraft der Franzosen 7 statt 6 bei den Engländern ist. Daher ziehen die Franzosen bei allen mit Multiplikatoren versehenen Ereignissen (Raking, First Broadside etc. ) gleich zwei Marker mehr als die Engländer. Dadurch wurde in meinem ersten Spiel das englische SoL pulverisiert.